Fußreflexzonen Therapie

Die Reflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die in ihrer therapeutischen Ausprägung zu den alternativmedizinischen Behandlungsverfahren gezählt wird. Die bei der Reflexzonenmassage gemeinten Reflexzonen im Körper werden alle Organe und Muskelgruppen auf der Hautoberfläche und im Haut-Unterhautbereich gespiegelt.

Ich mache am Anfang einen Sicht- und Tastbefund und lege danach die Vorgehensweise und die Arbeitsintensität fest. Das wichtigste Prinzip der Reflexzonentherapie ist die Harmonisierung des ganzen Körpers. „Erschlaffte“ Zonen werden intensiv und fest durchgearbeitet, „übererregte“ Zonen, wo sehr hohe Spannungen vorhanden sind, werden weich und sanft behandelt. Damit soll die Spannung im korrespondierenden Gewebe normalisiert werden. Reaktionen auf die Reflexzonentherapie können u.a. sein: Schweißbildung, entspannter Schlaf oder psychische Umstimmung.

Anwendungsgebiete

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Gelenkbelastungen
  • muskuläre Fehlspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Nierenbeschwerden
  • Blasestörungen
  • Unterleibsbeschwerden, z.B. Menstruationsschmerzen, Prostataleiden
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • Für Kinder gut geeignet

Bei Interesse nutzen Sie bitte das Kontaktformular